Wie Kinder fühlen

Wie Kinder fühlen – Gefühle der Kinder verstehen und achtsam damit umgehen

(Altersgruppe: speziell für Kindergartenkinder)

 
Zum Inhalt:

In den ersten Lebensjahren lernen Kinder eine große Bandbreite an Gefühlen kennen und erleben täglich zahllose Situationen, die in ihnen Gefühle von Freude, Traurigkeit, Wut und Angst auslösen. Die emotionale Lebenswelt der Kinder ist voller Besonderheiten und nicht gleichzusetzen mit der von Erwachsenen.

Kinder sind in der Entwicklung, sie lernen und üben, zu fühlen und Gefühle auszudrücken. Emotionale Kompetenz bei Kindern entwickelt sich am besten, wenn Kinder ihre eigenen Gefühle wahrnehmen und einordnen können, ihre Gefühle zum Ausdruck bringen können, sie eigenständig regulieren können sowie die Gefühle von anderen Menschen wahrnehmen und verstehen können. 

Kinder brauchen dazu gute Vorbilder, die ehrlich und offen mit ihren Gefühlen umgehen. Und sie brauchen Eltern, die sie beim Fühlen lernen unterstützen und die Gefühle wie Freude, Wut oder Angst einfühlsam begleiten. 

An diesem Abend erhalten Eltern Informationen zur sozio-emotionalen Entwicklung bei Kindern und bekommen Impulse zum Umgang mit Gefühlen bei ihrem Kind. Nach einem Impulsvortrag ist Zeit für Fragen und Raum für Beispiele aus dem Erziehungsalltag. 

 
Trainerin:
 
 
Termin:
 
18. Juni 2024, 19 – 21 Uhr, Altes Rathaus, Mitteltor 3, Dirmstein
 
 
Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer pro Kurs begrenzt. 
 

Kosten:

20 EUR pro Teilnehmer (in Bar vor Ort zu bezahlen)